Über die Stiftung

Vision und Ziele

Unsere Vision: Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung – dafür setzen wir uns ein!

Das Ziel von Diyi for Kids ist es, nachhaltig, direkt und konkret zu helfen. Wir möchten Kindern und Jugendlichen durch geförderte Erziehung und Zugang zu Bildung einen möglichst guten Start in ihr Leben ermöglichen. Denn sie sind unsere Zukunft.

Dabei liegen uns Projekte im internationalen Umfeld, aber auch regionale Projekte am Herzen, die:

  • die Rahmenbedingungen für eine gute Erziehung und Bildung schaffen und verbessern
  • die Voraussetzungen wie Lerneinrichtungen und adäquate Lernutensilien finanzieren
  • die Ausbildung von Erziehern und Lehrkräften unterstützen
  • die Förderung von Grundschul- und Berufsausbildung ermöglichen.

Stiftungsvorstand

Dina Teuchner

Vorstandsvorsitz

Dina Teuchner hat 2016 die Stiftung gegründet.

Beruflich verantwortet sie die Personal- und Organisationsentwicklung eines Modeunternehmens und ist tätig als Trainer und Coach.

Ergin Iyilikci

Stellvertretender Vorstand

Ergin Iyilikci ist Mitgründer der Diyi for Kids Stiftung.

Beruflich verantwortet er die Kommunikation und das Marketing in einem Online-Unternehmen.

Die Idee zur Stiftung

Mein Mann und ich haben unseren 40. Geburtstag gefeiert. Und können auf viele Jahre Gesundheit, persönliche und berufliche Entwicklung und eine wohl behütete, glückliche Kindheit zurück blicken. Vielen Kindern dieser Welt bleibt dieses Glück versagt.

Bereits 2001 haben wir nach einer Vietnamreise den Entschluss gefasst, unserem Gefühl der Dankbarkeit zu folgen und etwas an all diejenigen zurück zu geben, denen durch Mangel an guter Bildung und Förderung ein optimaler Start in ihre Zukunft versagt bleibt. Wir fassten den Entschluss zu einer Patenschaft über die Kinderhilfsorganisation Plan International. Uns war damals nicht klar, dass diese Patenschaft auch ein Weg ist, ganzen Gemeinden eine bessere Zukunft zu geben. Denn das Engagement von Plan International basiert auf dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Auf einer Projektreise nach Vietnam im Jahr 2010 hat Dina sich vor Ort davon überzeugt, wie die Spendengelder eingesetzt werden. Sie war sehr beeindruckt von dem Engagement und der Unterstützung der vielen, zum großen Teil ehrenamtlichen Helfer, die gemeinsam mit den Gemeinden für eine bessere Zukunft arbeiten.

Nun wollen wir selbst noch aktiver werden – konkreter, direkter und persönlicher. Mit der Gründung der Diyi for Kids Stiftung geht für uns ein Herzenswunsch in Erfüllung.

Zum Namen der Stiftung

Die Diyi for Kids Stiftung steht für unsere Namen, Dina Teuchner und Ergin Iyilikci. Und iyi ist aus dem Türkischen und bedeutet – Gut. Das sind für uns gute Gründe, die Familienstiftung mit diesem Namen ins Leben zu rufen.

Stiftungsverwaltung

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, unsere Stiftung mit einem renommierten externen Stiftungspartner, der Kinderhilfsorganisation Plan International, zu gründen. Verwaltet wird die Stiftung im Plan Stiftungszentrum in Hamburg. Über das Stiftungszentrum werden alle administrativen und finanziellen Transaktionen getätigt. Darüber hinaus haben wir eine starke Hilfsorganisation mit direktem Zugang zu internationalen Hilfsprojekten an der Seite.

Steuerliche Anerkennung

Die Diyi for Kids Stiftung ist vom Finanzamt offizielle als gemeinnützig anerkannt Hier können Sie Einblick nehmen in unsere Stiftungsurkunde.

Häufige Fragen (FAQ)

Hier veröffentlichen wir Fragen, die uns immer wieder gestellt werden. Sofern deine Frage hier nicht beantwortet wird, sende uns gerne eine Nachricht.

Wir garantieren dir, dass jeder gespendete Euro zu 100% einzig und allein dem Stiftungszweck zugute kommt und wir an die Projekte weiter leiten. Alle Kosten für die Stiftungsverwaltung, Administration und sonstige notwendige Ausgaben für, bspw. Marketingzwecke werden durch Erträge aus dem Stiftungskapital oder zweckgebunden Spenden geleistet.

Uns ist ein persönlicher und direkter Kontakt mit unseren Projektpartnern sehr wichtig. Wir überzeugen uns regelmäßig vom effektiven und zielgerichteten Einsatz der Gelder und vom Fortschritt der von uns unterstützten Hilfsprojekte. Und berichten darüber in den Diyi News.

Im Prinzip ist das möglich. Wir geben jedoch deine Spende auch zu 100% an die Projektpartner weiter, da unsere Verwaltungskosten durch Erträge des Stiftungskapitals und zweckgebundenen Spenden gedeckt werden. Zudem unterstützt du zusätzlich auch die Arbeit unserer Stiftung.

Einzahlungen in das Grundstockvermögen der Stiftung schütten am Ende des Jahres Gewinne aus. Mit diesen Erträgen werden Verwaltungskosten beglichen. Per Gesetz darf durch niemanden das Stiftungskapital liquidiert werden, sondern bleibt stets fester Bestandteil der Stiftung.

Mit unserem Partner Plan International haben wir in unserer Stiftungssatzung vereinbart, 51% der Projektspenden an ein von Plan International gefördertes Projekt zu spenden. Für die restlichen 49% sind wir frei in der Wahl der Projekte. Einzig müssen sie dem Stiftungszweck und Gemeinnützigkeit entsprechen. Je nach Anzahl der Projekte, werden wir diese in gleichen Teilen fördern.